BMW-Fahrer schleudert über die Portastraße

Minden. Am Samstagmorgen, gegen 02:45 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Portaner mit seinem blauen BMW die Portastraße aus Richtung Birne kommend, in Fahrtrichtung Barkhausen. In Höhe der Hausnummer 93 kam der Beschuldigte nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die dortige Bordsteinkante. Dadurch verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, es schleuderte und touchierte die Bordsteinkante auf der Gegenfahrbahn. Der BMW kam auf dem Gehweg letztendlich zum Stehen. Trotz allem setzte der 39-Jährige anschließend seine Fahrt in Richtung Barkhausen fort. Aufgrund der entstandenen Schäden, blieb das Fahrzeug aber nach kurzer Wegstrecke stehen.
Eine mögliche Unfallursache könnte in dem festgestellten Alkoholkonsum des Fahrers liegen, ihm wurde eine richterlich angeordnete Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt.