Bei Gasflaschen-Diebstahl erwischt

30-Jähriger bereits einschlägig polizeibekannt

Minden. Unter dem Verdacht Gasflaschen aus dem umzäunten Außenbereich eines Baumarktes an der Ringstraße stehlen zu wollen, hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag einen 30-Jahre alten Mann aus Minden vorläufig festgenommen.

Gegen 1.15 Uhr erhielten die Beamten einen Hinweis auf eine verdächtige Person auf dem Gelände an der Einmündung zur Kuckuckstraße. Bei der Umstellung des Baumarktes fiel den Einsatzkräften eine Gasflasche in einem Gebüsch neben einem Tor auf. Außerdem standen ganz in der Nähe noch weitere Flaschen, vermutlich zum Abtransport, bereit. Als dann noch eine Leiter an einem Zaun entdeckt wurde, riefen die Beamten weitere Streifenwagen zur Unterstützung.

Bei der anschließenden Durchsuchung entdeckten die Ordnungshüter nur wenig später einen Mann in der Nähe, welcher sich vor ihnen zu verstecken versuchte. Nachdem der Festgenommene den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam verbracht hatte, musste er im Laufe des Tages auf Grund fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Zu den Vorwürfen schwieg der den Beamten bereits einschlägig bekannte 30-Jährige.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.