<

Facebookmeldung ist Panikmache

Kreis-Minden-Lübbecke/OWL(mr). Eine Meldung die sich über das Soziale Netzwerk “Facebook” rasant verbreitete, bereitet der Polizei viel Arbeit. Sie ist derzeit damit beschätigt viele besorgt Eltern zu beruhigen die sich an die Polizei wenden.

In der Facebookmeldung heißt es ein Unbekannter mit einem weißen Bulli versuche Kinder in seinen Bulli zu locken. Der Ursprung der Meldung sei bedauerlicherweise nicht zurückzuverfolgen.

Die Polizei warnt vor Panikmache. Es sei sehr mühsam, vielen Menschen zu erklären, dass das was im Internet verbreitet werde, nicht immer der Wahrheit entspräche.

Auch sollte die Facebooknachricht über den Mann mit dem weißen Bulli nicht mehr geteilt werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.