LKW mit Gegenverkehr kollidiert

Hüllhorst(mr/kpb). Am Donnerstagmittag, gegen 12:15 Uhr befuhr ein 52-jähriger Trucker aus Dortmund mit seinem LKW Iveco die Oberbauerschafter Straße in Richtung Alte Straße/Niedringhausener Straße (B239). Beim Einbiegen nach links in die B 239 kam es zu einer Kollision mit einem Opel, dessen 40-jähriger Fahrer von der Alte Straße kommend die B 239 in Richtung Oberbauerschafter Straße überqueren wollte.
Duch den Aufprall im Kreuzungsbereich wurde der Opel gegen den Mast einer Fußgängerampel geschleudert. An ihm und an den beiden Kraftfahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.
Als besonders glücklichen Umstand wertet die Polizei, dass es bei diesem offensichtlich recht heftigen Zusammenstoß keine Verletzten zu beklagen gab.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.