Drei Geschäftseinbrüche in der Nacht zu Sonntag gemeldet

Minden(mr/kpb). Zu mehreren Geschäftseinbrüchen wurde die Polizei am Wochenende in Minden gerufen. Unbekannte drangen in der Nacht zu Sonntag in ein Geschäft an der Ecke Königstraße und Nettelbeckstraße ein und suchten zwei Gaststätten an der Königstraße heim.

Eine Fahrradfahrerin entdeckte am Sonntagnachmittag zugfällig ein offenstehendes Fenster an der Nettelbeckstraße. Die Polizei stellte anschließend fest, dass hier ein Einbracher gewaltsam eingedrungen war. Aus einer Kasse fehlte ein geringer Geldbetrag.

Am Vormittag hatte sich bereits eine Verantwortliche der Gaststätte „Kaiser Saal“ bei den Beamten gemeldet. Auch hier waren der oder die Täter durch ein Fenster eingedrungen. Anschließend wurde ein Zigarettenautomat aufgebrochen und der Inhalt entwendet. Außerdem standen mehrere Schränke offen.

Ein ähnliches Bild bot sich den Besitzern einer in der Nähe gelegenen griechischen Taverne. Hier hatten sich die Täter Zutritt verschafft, indem sie eine Tür aufbrachen. Vergeblich versuchten sie sich allerdings an einem Geldspielautomaten. Dieser hielt den Aufbruchsversuchen stand. Da die Ladenkasse geleert war, blieben die Unbekannten ohne Beute. In allen drei Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter 0571-88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.