Bad Oeynhausen: 25-Jährige verursacht betrunken einen Verkehrsunfall

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.00 Uhr führte eine 25-jährige Hüllhorsterin einen schwarzen VW auf der Werster Straße in Richtung Westen. In Höhe der Einmündung In der Masch kam der VW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Leitpfosten.

Anschließend durchfuhr und beschädigte der Pkw Sträucher, kleinere Bäume, sowie die Zaunanlage der Sportstätte des Schulzentrum Nord. Der VW überschlug sich und blieb auf seiner rechten Fahrzeugseite liegen. Die Fahrerin blieb unverletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in einer Höhe von ca. 10.000,- Euro. Da die 25-Jährige alkoholisiert war, wurde ihr eine Bluprobe entnommen, ein Führerschein konnte nicht einbehalten werden, da sie garnicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.