<

Minden: Verkehrsunfall auf der B482

Minden (mr/kpb).  Ein 25-jähriger Opelfahrer aus Minden befuhr am Sonntagmorgen um 6 Uhr die B 482 in Richtung Porta Westfalica. Offensichtlich fuhr der junge Mann viel zu schnell. Als an der Anschlussstelle Cammer ein 44-jähriger Mann aus Rinteln mit seinem Renault auf die B482 auffuhr, konnte der Opelfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seiner vorderen linken Seite gegen das linke Heck des Renaults.

Durch den Aufprall wurde das Auto nach links weggeschleudert und stieß mit der linken Seite gegen die Schutzplanke. Diese wurde auf eine Länge von 15 Metern beschädigt. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen dem Klinikum in Minden zugeführt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 8.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.