<

Rahden: Kollision auf der Kreuzung

Rahden (mr/kpb).  Bei einem Zusammenstoß zweier Autos haben sich am Donnerstagvormittag in Rahden zwei Personen leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei war eine 55-jährige Autofahrerin mit ihrem Peugeot gegen 11.50 Uhr auf der Eisenbahnstraße unterwegs. Als die Frau die Mindener Straße überqueren wollte, kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision mit dem Citroen einer 50-jährigen Frau aus Diepenau. Sie fuhr in diesem Moment auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Tonnenheide.

Bei dem Unfall erlitt sowohl die 50-Jährige wie auch die 16-jährige Beifahrerin im Peugeot leichte Verletzungen. Den Schaden an den Fahrzeugen beziffert die Polizei auf 12.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.