Hildesheim/Minden-Lübbecke: Polizei fahndet nach bisher unbekannten Dieben

Hildesheim/Kreis-Minden-Lübbecke(mr/kpb). Drei bisher nicht identifizierte Diebe haben am Freitag, 20.04.2012, gegen 18:35 Uhr, aus dem Kassenbereich einer Hildesheimer Tankstelle Tabakwaren im Wert von 1640,00 EUR gestohlen.

Die drei Personen, zwei Männer und Frau, gingen dabei professionell und arbeitsteilig vor. Während die Frau den anwesenden Angestellten geschickt ablenkte, griff zumindest einer der beiden Männer zu und nahm sich unbemerkt die in zwei Kartons gepackte Ware. Dann verließ er den Verkaufsraum. Der Diebstahl, der durch die vorhandene Raumüberwachung aufgezeichnet worden ist, wurde vom Angestellten erst wenig später bemerkt. Da waren die Frau und der andere tatverdächtige Mann ebenfalls schon aus dem Raum. Die Ermittlungen der Hildesheimer Polizei sind bisher ohne Erfolg geblieben. Die Staatsanwaltschaft hat daher bei Amtsgericht einen Beschluss erwirkt, der die Öffentlichkeitsfahndung durch Medien zuläßt. Die Ermittler wenden sich daher mit der Frage, wer die Frau und den einen Mann kennt, an die Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Ermittlungen im Umfeld deuten darauf hin, dass das Tätertrio auch im Mühlenkreis aktiv geworden sein könnte bzw. Verbindungen nach hier unterhält. Daher bittet die Hildesheimer Polizei insbesondere die Bevölkerung des Mühlenkreises um Unterstützung bei der Fahndung nach den Tätern. Die heimische Kripo nimmt Hinweise unter ihrer Rufnummer 0571 – 88660 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.