<

Minden: Versuchter Aufbruch eines Geldfaches in Erotikfachmarkt

Minden (mr/kpb).  Zu einem versuchten Aufbruch eines Geldfaches in einer Videokabine eines Erotikmarktes kam es am Mittwoch, 25.07.2012, gegen 22.50 Uhr in Minden an der Lübbecker Straße.

Ein bisher unbekannter Täter brach mit einem unbekannten Gegenstand ein Geldfach in einer Videokabine des Erotikmarktes auf. Hierdurch wurde die dortige Alarmanlage ausgelöst. Der Täter verließ daraufhin den Markt, vermutlich ohne Beute, fluchtartig durch den Hinterausgang und floh anschließend mit einem unbekanntem Pkw. Die Fluchtrichtung blieb unbekannt. Der Flüchtige wird als ca. 26 – 28-jähriger, dunkelhaarig, ca. 180 cm groß, sportlich, schlank, hell-blaue Augen und einer Tätowierung an der rechten Halsseite beschrieben. Der Flüchtige soll ein dunkles Oberteil mit glitzernden Schriftzeichen auf Brust und Rücken und eine beigefarbene Hose getragen haben. Täterhinweise bitte an die Polizei in Minden, Tel. 0571-8866-0.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.