Bad Oeynhausen: Einbruchsserie in Kindergärten beschäftigt Polizei

Bad Oeynhausen (mr/kpb). Eine Serie von Einbrüchen in Kindergärten beschäftigt gegenwärtig die Polizei in Bad Oeynhausen.

Wurden den Beamten der Kriminalwache am Dienstagmorgen die Einbrüche in die Einrichtungen “Sterntaler” an der Babbenhausener Straße und “Löwenzahn” an der Steinfeldstraße gemeldet, so nahmen sie bereits einen Tag zuvor die über das Wochenende verübten Einbrüche in die Kindertagsstätten “Arche Noah” auf dem Heidkamp und “Kunterbunt” an der Stüher Straße auf. In allen vier Fällen drangen der oder die Unbekannten gewaltsam durch ein Fenster in die Räumlichkeiten ein. Hier durchwühlten sie Schränke und Schubladen und nahmen Fotoapparate, Laptops sowie Bargeld mit. Nur in den Schränken in der “Arche Noah” fanden sie kein Diebesgut. Hier flüchteten sie offensichtlich ohne Beute, nachdem eine Alarmanlage angeschlagen hatte.

An der Babbenhausener Straße ereignete sich in der Nacht zu Dienstag noch ein weiterer Einbruch. Auch das Gemeindezentrum blieb von dem oder den Unbekannten nicht verschont. Erneut drangen sie gewaltsam durch ein Fenster ein. Bei ihrer Suche nach Wertgegenständen brachen sie noch einen Metallschrank auf und beschädigten diesen schwer. Nach ersten Einschätzungen der Verantwortlichen verließen sie den Tatort aber ohne Beute.

Die Polizei bittet Zeugen, denen in den vergangenen Nächten verdächtiges aufgefallen ist, sich bei den Beamten unter 05731-2300 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.