<

Mindener Rundschau macht Minden zum Adventskalender

Kreis-Minden-Lübbecke/Minden(mr).  Morgen geht es wieder an das Öffnen von vierundzwanzig Türen bis zum Fest. Die Wartezeit auf das Weihnachtsfest verkürzt ebenfalls der Weihnachtsmarkt in Minden von der Obermarktstraße, über den Markt bis zum Ende des Scharns. Und ab dem 01.12.2012 macht Mindener Rundschau die Mindener Innenstadt zum Adventskalender und eröffnet die aufregende Jagd auf einen in der Stadt versteckten Umschlag.

Täglich, bis zum 24.12.2012,  wird in der Stadt ein Umschlag versteckt und auf www.mindener-rundschau.de ein kleiner Hinweis gegeben. Wer als erster den Umschlag findet, hat den Inhalt des „Türchens“ gewonnen.

Hinter den Türchen verbergen sich unter anderem Kisten und Sechser-Träger der Mindener Biermarke „Weserpils“ und Busmodelle der BVO im Wert von bis zu 32,50 € pro Bus, aber auch viele weitere Überraschungen und Gutscheine,  lokaler Geschäfte und Unternehmen. Mehr wird noch nicht verraten.  Die Chance auf das erste Türchen ist am 01.12.2012.

Der Weihnachtsmarkt in Minden – Gut besucht Foto: Mindener Rundschau
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.