<

Minden: Tier ausgewichen – Autofahrerin prallt gegen Baum

Minden (mr/kpb). Bei dem Versuch einem über die Straße laufenden Kleintier auszuweichen, ist eine 22-jährige Autofahrerin in Minden am Donnerstagabend gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Fahrerin war gegen 20.35 Uhr auf dem Petershäger Weg in Richtung Nordholzerstraße unterwegs. Nach ihren Angaben überquerte plötzlich ein Tier, möglicherweise ein Hase oder eine Katze, die Fahrbahn. Als sie mit ihrem Wagen auswich, kam sie nach rechts ab, streifte einen Baum, überfuhr einen Leitpfosten und stieß schließlich mit der Front gegen einen weiteren Baum.

Ein Rettungswagen brachte sie ins Johannes-Wesling-Klinikum. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 7.000 Euro.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.