Espelkamp: Zwischen Hebebühne und Laderampe eingeklemmt

Espelkamp (mr/kpb).  Ein 42-jähriger Mann ist bei einem Arbeitsunfall am Montagmorgen in Espelkamp schwer verletzt worden. Sein zwei Jahre älterer Arbeitskollege am Steuer eines Lkw hatte ihn beim Zurücksetzen zwischen der herabgelassenen Hebebühne und einer Laderampe eingeklemmt.

Die beiden Männer waren samt Lkw gegen 9.15 Uhr bei einer Firma an der Merkur-Allee vorgefahren. Um den Fahrer einweisen zu können, hatte der 42-Jährige den Lkw verlassen und sich an die Laderampe begeben. Als die Hebeklappe am Fahrzeugheck die gewünschte Höhe hatte, gab der 42-Jährige dem Fahrer ein Zeichen zum Heranfahren an die Rampe. Warum der Mann dann in den Rangierbereich zwischen Lkw und Rampe trat, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Klinikum nach Rahden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.