Stemwede/Minden-Lübbecke: Diesel aus Fracking-Test-Bohrloch gepumpt

Stemwede/Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Fracking, die umstrittene Methode, um Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten zu gewinnen, war auch die Methode auf der viele Unternehmen setzten. Viele Unternehmen, unter anderem Exxon, hatten sich die Rechte für den Abbau der Vorkommen gesichert. Nun ist die Fracking-Methode in ganz NRW wegen möglicher Risiken für einen Kontaminierung des Trinkwassers verboten.

Vor zwei Jahren hatte allerdings die Firma Exxon, für eine Testbohrung 25000 Liter Diesel in den Boden von Stemwede in ein Bohrloch gepresst. Dies werden derzeit wieder herausgepumpt. Die Arbeiten werden voraussichtlich eine Woche dauern