Hille: Mobbing im Internet

Hille(mr/gh). Mobbing ist kein neues Phänomen, die Auswirkungen von Cyber-Mobbing können noch tiefgreifender sein. Welche Formen davon gibt es, wo findet es statt, was ist der Unterschied zwischen allgemeinem Mobbing und Cyber-Mobbing? Außerdem werden Hilfen und Tipps gegeben, wie man damit umgehen bzw. wie man sich davor schützen kann. 

Zu dieser Thematik bietet die Jugendförderung der Gemeinde Hille in Kooperation mit der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V. einen Info-Abend an.

Dieser Info-Abend richtet sich an Eltern, deren Kinder eine weiterführende Schule besuchen und findet am Mittwoch, dem 13.03.2013 im Informatikraum II der Verbundschule Hille in der Zeit von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr statt. Referentin an diesem Abend ist Selia Halford, Diplompädagogin und akkreditierte Referentin beim Grimme-Institut.

Es ist eine persönliche Anmeldung erforderlich. Aus organisatorischen Gründen ist die Platzzahl begrenzt.

Persönliche Anmeldungen nimmt die Bürgerberatung der Gemeinde Hille, Am Rathaus 4, 32479 Hille, Fr. Lüttge /  Fr. Kögler, Tel.: 0571/ 4044-235 bzw. 234 im Erdgeschoss des Rathauses von Mo.-Fr. 8:30 – 12:00 Uhr, Mo.-Mi. 14:30 – 16:00 Uhr, Do. 14:30 – 18:00 Uhr ab sofort bis zum 06.03.2013 entgegen.