Minden-Lübbecke/Lippe: Giftiges Maisfutter auch in OWL?

Kreis-Minden-Lübbecke/Lippe: Giftiges Maisfutter aus Serbien könnte auch an zwei Höfe im Kreis-Minden-Lübbecke geliefert worden sein. Der Kreis Lippe habe eine Liste mit vier Betrieben erhalten, zwei davon lägen aber nur im Kreisgebiet. Fünf Höfe sind im Kreis-Minden-Lübbecke betroffen.

Im Kreis-Minden-Lübbecke sind an fünf Betriebe eventuell das kontaminierte Maisfutter geliefert worden. Veterinäre nehmen derzeit Proben von den betroffenen Höfen. Erst in der kommenden Woche werden dann Ergebnisse vorliegen und man weiß dann, ob die Proben giftige Schimmelpilze enthalten. Bis dahin sind die Futtermittel gesperrt.

One Reply to “Minden-Lübbecke/Lippe: Giftiges Maisfutter auch in OWL?”

  1. Vegetarier leben gesünder. Denn Fleischverzehr fördert das Risiko von Herzinfakten, Blinddarmentzündungen, Bluthochdruck, Osteoporose, Arthritis, Magengeschwüren, Nierensteinen, Diabetes und Krebs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.