Minden: Fußgänger fiel auf Fahrbahn

Minden(mr/kpb). Ein 42-jähriger fuhr mit seinem PKW die Marienstraße stadteinwärts, als plötzlich und völlig unerwartet für ihn ein 57-jähriger Fußgänger vom Gehweg auf die Fahrbahn fiel.

Er stürzte vermutlich aus gesundheitlichen Problemen, jedoch ohne Fremdeinwirkung. Hierbei pralle er mit dem Körper gegen die rechte PKW-Seite des 42-jährigen und erlitt schwere Kopf- und Schulterverletzungen. Er wurde mit dem RTW dem JWK zugeführt und verblieb stationär.