Minden: Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Minden(mr/kpb). Am Mittwoch, gegen 13:25 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Mindener mit seinem PKW BMW die Marienstraße stadteinwärts. Beim Abbiegen nach links in den Grimpenwall kam es zur Kollision mit einem Ford Focus, dessen 49-jähriger Fahrer von der Immanuelstraße kommend in den Grimpenwall einfahren wollte. Offensichtlich hatte der BMW-Fahrer das Rotlicht der Ampelkreuzung übersehen. Durch den Zusammenstoß erlitt der Ford-Fahrer leichte Verletzungen. Die Höhe der Sachschäden beträgt ca. 1.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.