Existenzgründertag in Minden

Minden(mr). Zur Vorbereitung von Gründerinnen und Gründern auf die Selbstständigkeit und zur Information von Jungunternehmen kurz nach der Gründung veran-stalten die Mindener Zweigstelle der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) und die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld (HWK) einen Existenzgründungs- und Jungunternehmenstag im Viktoria Hotel in Minden. Die Veranstaltung findet am Freitag, 26. April 2013 von 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Interessierte Personen aus dem Kreis Minden-Lübbecke, den angrenzenden niedersächsischen Kommunen und ganz Ostwestfalen sind willkommen.

Die Veranstaltung spricht die ganze Bandbreite der Existenzgründungen vom Handel über den Dienstleistungsbereich und das produzierende Gewerbe bis zum Handwerk einschließlich die Übernahme bestehender Unternehmen an. In kompakten Fachvorträgen wird auf die wichtigsten Themen eingegangen. Damit wird ein erstes Basispaket für Existenzgründer geschnürt und ergänzende Informationen für junge Unternehmen angeboten. Es gilt, Fehler zu vermeiden und Chancen zu nutzen.
Behandelt werden beispielweise Gründungskonzept, Unternehmensplanung, Rechtsformen, Arbeitsrecht, Marketing, Steuern, Besonderheiten bei der Grün-dung im Handwerk und Beratungsangebote für Handwerksunternehmen.
Es werden aber auch Tipps zu Bankengesprächen und Hinweise zur sozialen Absicherung und zu Versicherungen für Selbstständige gegeben. Beleuchtet werden darüber hinaus Förderungsmöglichkeiten aus der Arbeitslosigkeit, Serviceangebote der Agentur für Arbeit für Jungunternehmen und öffentliche Finanzierungshilfen.Eingangs berichten Existenzgründer und ein Unternehmer über ihre Erfahrungen.

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter www.ostwestfalen.ihk.de (Veranstaltungskalender). Anmeldungen auch per E-Mail an t.haneklaus@ostwestfalen.ihk.de.