<

Minden: „Diagnostik und Therapie bei Brustkrebs“

Minden(mr/jw). Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Bundesweit erkranken daran ca. 58.000 Frauen, allein in Nordrhein-Westfalen sind es jährlich rund 10.000. Die Diagnose bedeutet einen massiven Einschnitt in das bisherige Leben der Betroffenen. Neben der Heilung dieser Erkrankung sind der Erhalt der betroffenen Brust und vor allem der Lebensqualität erklärtes Ziel der Behandlung.

Das Brustzentrum des Johannes Wesling Klinikums Minden bietet deshalb regelmäßig Veranstaltungen an, um die Frauen zu begleiten und ihnen Hilfsangebote aufzuzeigen.

Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr lädt der Leiter des Brustzentrums, Dr. Manfred Brinkmann, in den Hörsaal des Johannes Wesling Klinikums alle Interessierten ein, sich ausführlich über die Diagnostik und Therapie bei Brustkrebs zu informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen seitens der Besucher wird ausreichend Zeit eingeplant.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.