Minden: 18-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt

Minden(mr/kpb). Schwere Verletzungen zog sich eine 18-jährige aus Petershagen bei einem Auffahrunfall Minden zu.

Die junge Frau war mit ihrem Motorrad am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr auf der Ringstraße unterwegs. Vor ihr fuhr ein 81-Jähriger mit seinem Auto, der an der Ampel Melittastraße anhalten musste.

Sie bemerkte dies offensichtlich zu spät und fuhr mit ihrer Maschine auf. Wegen ihrer schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden wurde auf 2500,- Euro geschätzt.