Minden/Rinteln: Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Minden/Rinteln(mr/kpb). Schwer verletzt wurde ein 48-jähriger Radfahrer aus Rinteln bei einer Kollision mit einem Auto am Mittwochmorgen auf der Kreuzung Viktoriastraße, Bahnstraße und der Straße Am Fort C.

viktoria_amfortcNach bisherigen Feststellungen der Polizei war ein 68-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen 6.45 Uhr auf der Bahnstraße in Richtung Viktoriastraße unterwegs, um dann bei “Grün” nach links in Richtung Grille abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrradfahrer, welche von der Straße Am Fort C kam und mit seinem Rennrad die Kreuzung geradeaus überqueren wollte.

Durch den Aufprall wurde der 48-Jähriger, er trug einen Helm, mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Anschließend stürzte der Mann auf die Fahrbahn. Sowohl der Autofahrer wie auch andere Passanten kümmerten sich umgehend bis zum Eintreffen des Notarztes um den Verletzten. Ein Rettungswagen brachte den Rintelner ins Johannes-Wesling-Klinikum. Der Wagen des 68-Jährigenn war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.