<

Minden: Überfall auf Bäckerei in Dankersen – Zeugen gesucht

Minden(mr/kpb).  Ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Unbekannter hat am frühen Dienstagabend eine Bäckereifiliale an der Mainstraße überfallen. Die allein anwesende 42-jährige Angestellte blieb unverletzt, erlitt aber einen leichten Schock. Der Räuber flüchtete zu Fuß mit dem Geld aus der Kasse.

Nach bisherigen Feststellungen der Beamten der Kriminalwache wollte die Frau gegen 18 Uhr das Geschäft schließen, als plötzlich der etwa 1,80 Meter große, schlanke und mit einem blau-schwarz karierten Hemd bekleidete Mann vor ihr auftauchte.Sein Gesicht hatte er maskiert, so dass nur noch seine Augen durch einen Schlitz erkennbar waren.

Der Mann ging zielstrebig zur Kasse, nahm sich das Geld und verstaute die Beute in einer mitgebrachten Plastiktüte. Als er sicher war, kein weiteres Bargeld zu finden, verließ er die Filiale und rannte quer über die Mainstraße. Dabei verlor er vermutlich sein Messer. Er hob es hastig auf und verschwand auf dem gegenüberliegenden Grundstück.

Die Angestellte alarmierte umgehend die Polizei, die ein Fahndung auslöste. Allerdings konnten die Einsatzkräfte den Gesuchten nicht mehr fassen. Zeugen, denen der Räuber vor oder nach dem Überfall aufgefallen ist, möglicherweise in Verbindung mit einem Fahrrad oder Pkw, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0571-88660 zu melden.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.