Minden: Hätten wir Sie eingeladen…

Minden(mr). Die Waldorfschüler führen am Wochenende die Komödie “Hätten wir Sie eingelanden…” von Norbert Frank auf.

Die Handlung spielt im frühen 20. Jahrhundert, an einem lauen Frühlingsabend in Woodgate House, einem altehrwürdigen englischen Landsitz in der Grafschaft Kent, in der Nähe des kleinen idyllischen Ortes Pillington, Domizil der Familie Fotheringgale.

Als Lady Betsy und Sir Henry Fotheringgale zu einer Kurzreise aufbrechen und ihren Landsitz in Yorkshire ihrem Sohn Terence und dem Butler Fitzgerald zur Aufsicht überlassen – wären sie stehenden Fußes umgekehrt, hätten sie gewußt was sie damit auslösen. Wie können sie auch ahnen, dass jede Menge schrulliger Gäste und Besucher während ihrer Abwesenheit für (gelinde gesagt) ziemlich viel „Verwirrung“ sorgen werden.

Die Aufführungen finden im Saal der Freien Waldorfschule Minden (Haberbreede 37, 32429 Minden-Haddenhausen) Am Samstag den 6. Juli beginnt die Aufführung um 20 Uhr und am
Sonntag den 7. Juli, um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.