Minden: Obermarktpassage nun definitiv verkauft

Minden/Kreis-Minden-Lübbecke(mr).Die Zeit der Vermutungen und Spekulationen sind vorbei. Die Obermarktpassage ist nun definitiv verkauft. Ein amerikanischer Fond, vermutlich Cerberus, hat die ehemals im Besitz von Secur befindlichen Einkaufscenter aus den achtziger Jahren übernommen und möchte diese scheinbar weiterführen oder entwickeln.

Obermarktpassage“Wir sind überaus zufrieden mit dem Ergebnis. Der neue Investor plant, die Standorte weiterzuentwickeln und zu modernisieren”, so Insolvenzverwalter Bernsau. Die Secur-Gruppe besteht aus einer Verwaltungs GmbH und acht Immobilien KGs, die Einkaufspassagen und -center in verschiedenen Städten betreiben.  Für die Mieter ändert sich vorerst nichts bekräftigt der Insolvenzverwalter: “Die Mietverträge laufen weiter.”

Detaillierte Informationen könnten die Fraktionsvorsitzenden von SPD, CDU, FDP, BBM, MI, Grünen und Linken der innerhalb eines Gespräches erhalten, das mit dem Projektentwickler für den kommenden Dienstag anberaumt sein soll.

Dabei könnte ein Thema auch die noch im Besitz der Stadt befindliche und kostenverursachende inaktive Stadthalle sein, die ein Teil des Obermarktpassagenkomplexes ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.