Hochhausbrand Porta Westfalica: Technische Ursache scheidet aus

Porta Westfalica (mr/kpb) – Ein technischer Defekt scheidet als Ursache für das vergangener Woche ausgebrochene Feuer in einem Hochhaus in Porta Westfalica-Lerbeck (Kreis Minden-Lübbecke)aus.

So lautet das Ergebnis einer weiteren Untersuchung der Brandstelle durch die Polizei und eines Sachverständigen am Montag. Vermutlich dürfte eine fahrlässige Brandstiftung in Betracht kommen, so die Beamten am Nachmittag. Um diese Annahme zu erhärten, bedarf es jedoch weiterer Ermittlungen.

Wie bereits berichtet, war das Feuer in einer Wohnung in der vorletzten Etage des achtgeschossigen Hauses an der Georg-Rost-Straße in der Nacht zu Freitag ausgebrochen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.