Minden: Motorradfahrer rutscht über den Asphalt

Minden/Uchte (mr/kpb).  Ein Motorradfahrer aus Uchte hat sich bei einem Unfall in der Verkehrsbirne am Donnerstagabend leicht verletzt. Er war mit einem Auto kollidiert.

Nach Angaben der Polizei war eine 82-jährige Autofahrerin um 20.20 Uhr auf der Portastraße unterwegs. Als sie nach rechts in die “Birne” einbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem 24-jährigen Kradfahrer, welcher offenbar kurz zuvor vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte, um in Richtung Weserauentunnel weiter fahren zu wollen. Durch die Kollision verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle, stürzte und rutsche mehrere Meter auf den Asphalt entlang.

Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Bein. Der Schaden wird von der Polizei mit 5.000 Euro angegeben.