<

Minden/Bielefeld: Freie Waldorfschule Minden und GreenFairPlanet bewerben sich für die Eco-Award

Minden/Bielefeld(mr/gfg). 18 Schulen und Kitas aus OWL so wie ihre außerschulischen Partner stellten am Tag der Bildung ihre Klima- und Umweltschutzprojekte auf dem Markt der Möglichkeiten im Ravensberger Park Bielefeld vor. Eingeladen hatte die Kampagne “Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit”

Die Freie Waldorfschule und  Greenfairplanet auf dem  Markt der Möglichkeiten in Bielefeld Foto: Priv.
Die Freie Waldorfschule und Greenfairplanet auf dem Markt der Möglichkeiten in Bielefeld Foto: Priv.

Aus Minden waren die Freie Waldorfschule und GreenFairPlanet e.V. vertreten durch Hartmut Karge und Elisabeth Schmelzer angereist, um ihre Nachhaltigkeitsprojekte vorzustellen. Präsentationen und Dokumentationen zeigten welche Möglichkeiten heute schon zur Verfügung stehen, effektiven Klima- und Umweltschutz zu betreiben, ohne an Lebensqualität einzubüßen. Mit dem UN-Dekade Projekt „Vom Schulacker auf den Mensatisch“ und dem vom der Unesco ausgezeichnetem Projekt „Vom Feld ins Glas“ bewarben sie sich an diesem Tag für den Eco-Award der Klimawoche. In der Jury Frau Gertrud Pannek , Bezirksregierung Detmold , Werner Zahn, Bildungsregion OWL und Bernd Schäfer, Schule der Zukunft NRW.

Neben dem Markt der Möglichkeiten wurden für Schüler und Lehrer Workshops zu den Themen Filmtechnik, Schreibwerkstatt, Fotografie, Präsentation und Interviewtechnik angeboten.

Die Kampagne “Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit”; bietet die Möglichkeit für Schulen, Kitas, außerschulische Partner und Netzwerke für Inhalte, die für Gegenwart und Zukunft bedeutsam sind, zu sensibilisieren, Arbeitsweisen zu vermitteln, die die Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern, Kooperationen und Vernetzung mit vielen außerschulischen Partnern zu unterstützen und für die Projekte im Bereich BNE ausgezeichnet zu werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.