<

Bad Oeynhausen: Erneut Kupferdiebe unterwegs

Bad Oeynhausen (mr/kpb) – Kupferdiebe haben in Bad Oeynhausen in der Nacht zu Mittwoch ihr Unwesen getrieben. Betroffenen von den Diebstählen sind zwei Hausbesitzer an der Wiehengebirgsstraße in Volmerdingsen und an der Straße Zum Riepelhof in Eidinghausen sowie ein Geschäftshaus an der Steinstraße in der Innenstadt.

In allen drei Fällen lösten die Täter die Halterungen der Fallrohre an den Hauswänden und nahmen die Kupferrohre mit. Insgesamt erbeuteten sie rund 15 Meter im Wert von über 1.000 Euro.

Wie bereits berichtet, entwendeten Unbekannte am vergangenen Wochenende ebenfalls Kupferfallrohre an der Kirche in Oberbecksen. Zudem wurden dort von einem Nebengebäude zirka sechs Meter Zinkrohr abgebaut. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, wird gegenwärtig von der Polizei geprüft.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.