<

Minden: Radfahrer verletzt sich bei Unfall

Minden (mr/kpb). Mit einem Rettungswagen musste ein 73-jähriger Radfahrer aus Minden am Donnerstagvormittag nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw ins Johannes-Wesling-Klinikum gefahren werden.

Die Autofahrerin, eine 88 Jahre alte Frau, war um kurz vor 10 Uhr auf der Zähringerallee in Richtung Stiftsallee unterwegs. Als sie in den Kreisel einfuhr, kam es zur Kollision mit dem Zweiradfahrer, der aus Sicht der Frau von Links kommend sich bereits im Kreisel befand. Durch den Anstoß verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte auf die Straße.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.