Minden: Zigarettenautomaten aufgesprengt

Minden(mr/kpb). Einen Zigarettenautomaten haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in der Kuckuckstraße aufgesprengt. Die Täter entwendeten vermutlich rund 300 Zigarettenschachtel sowie das Bargeld.

zigarettenautomatNach einem Hinweis stellten die Beamten um kurz nach 5 Uhr in der Früh fest, dass der Automat erhebliche Beschädigungen aufwies. Außerdem bemerkten sie einen Geruch von Schwarzpulver. Die Frontverkleidung des Automaten war zudem stark deformiert. Auf dem Gehweg lagen noch einige Schachtel sowie etwas Kleingeld.

Gegen 2 Uhr war noch eine Polizeistreife durch die Kuckuckstraße gefahren. Zu diesem Zeitpunkt war der Automat noch unversehrt. Daher bittet die Polizei Zeugen, denen zwischen 2 und 5 Uhr etwas aufgefallen ist, sich bei ihr zu melden unter 0571-88660.

Ein gleichgelagerter Fall hatte sich bereits Mitte Oktober in Minden ereignet. In der Nacht zum 16. Oktober war ein Zigarettenautomat an der ehemaligen Gaststätte „Friedenseiche“ an der Stemmer Landstraße in Minderheide das Ziel der Diebe. Auch hier erbeuteten die Unbekannten Tabakwaren und Geld. Ob es einen Tatzusammenhang gib, wird jetzt von den Ermittlern geprüft.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.