Hille: Kollision zwischen Bus und PKW fordert vier Verletzte

Hille (mr/kpb). Am Dienstag, gegen 08:00 Uhr, befuhr eine 45-jährige Hillerin mit ihrem PKW Mercedes die Straße Am Alten Markt in Fahrtrichtung Zum Wolfshagen. Beim Überqueren der Kreuzung Grefte kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Kleinbus, der mit Schulkindern besetzt war.

hille-busDer durch das aufgestellte Verkehrszeichen “Vorfahrt” bevorrechtigte Bus befuhr die Straße Grefte und war auf dem Weg zur Schule. Er kam aus Sicht der Autofahrerin von rechts.

Im Kreuzungsbereich stieß der Bus gegen die rechte Fahrzeugseite des Mercedes, der in Folge der Kollision auf seine rechte Fahrzeugseite kippte.

Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Insassen des PKW, die 45-jährige Fahrerin sowie ihr Sohn, leicht verletzt.

Im voll besetzten Schulbus erlitten die 45-jährige Fahrerin sowie mindestens drei ihrer Mitfahrer leichte Verletzungen. Bei Eintreffen der Rettungsfahrzeuge hatten einige Eltern ihre Kinder bereits abgeholt und eigenständig ärztlicher Hilfe zugeführt.

Neben den Fahrzeugen wurden auch ein Straßennamensschild sowie ein angrenzendes Getreidefeld in Mitleidenschaft gezogen.

Die Höhe der Sachschäden beträgt rund 60.000 Euro.