Minden-Lübbecke: Sturmtief zieht über den Kreis

Kreis-Minden-Lübbecke (mr/kpb). Im hiesigen Bereich hatte die Polizei am Freitag, 07.02.2014, in dem Zeitraum von 13:00 bis 20:00 Uhr, 18 witterungsbedingte Einsätze zu bearbeiten. Es handelte sich zumeist um umgestürzten Bäume und Beschilderungen. Aber auch zu einem gelösten Sichtschutzzaun und einem umher fliegenden Pagodenzelt wurde die Polizei gerufen. In einem Fall beschädigten in Minden herunterfallende Äste einen abgestellten Pkw. Personen kamen nicht zu Schaden.