Minden: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Minden(mr/jkpb).Drei Personen haben sich bei einem Auffahrunfall auf der Portastraße leicht verletzt. In den Unfall am Montagnachmittag waren drei Autos verwickelt.

Nach Feststellungen der Polizei war zunächst eine 30 Jahre alte Frau mit ihrem VW Golf gegen 17.50 Uhr in Richtung Johansenstraße unterwegs, als sie im Bereich der dortigen Baustelle mit einstreifiger Verkehrsführung auf Grund eines Rückstaus verkehrsbedingt anhalten musste. Ein ihr nachfolgender Fahrer (39) eines Opel stoppte ebenfalls. Die sich nun nähernde 19-jährige Fahrerin eines Skoda erkannte die haltenden Pkw offenbar nicht rechtzeitig und schob die Fahrzeuge zusammen.

Bei dem Aufprall verletzte sich sowohl die 19-Jährige wie auch der Fahrer des Opel und dessen Beifahrerin (17). Alle Verletzten kamen zunächst ins Johannes-Wesling-Klinikum. Den Schaden an den beteiligten Autos schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.