Minden: Eigentümer eines viersitzigen Spaßrades gesucht

Minden(mr/kpb). Der Eigentümer eines viersitzigen Spaßfahrrades, einem Quattrocycle, wird von der Polizei in Minden gesucht. Das offenbar selbst gefertigte und rot lackierte Transportmittel hat vier Räder, wird per Pedaleantrieb bewegt und bietet den Nutzern zu zweit nebeneinander zu sitzen. Hinter den beiden Sitzreihen befindet sich noch eine Art Notsitz sowie ein Fahrradkorb. Darin lag ein vermutlich gewaltsam durchtrenntes Kabelschloss.

Das nicht alltägliche Gefährt wurde am Donnerstag, 1. Mai, im Hinterhof eines Hauses an der Petersilienstraße aufgefunden. Eine Bewohnerin hatte sich über das dort offenbar unbemerkt abgestellte Vehikel gewundert und einen Tag später die Polizei informiert. Die Beamten vermuten, dass Unbekannte das Gefährt über einen an das Grundstück grenzenden Parkplatz und über eine Treppe in den Hinterhof schoben.

Da sich an Ort und Stelle kein Besitzer ermitteln ließ, stellten die Beamten das Fahrzeug sicher. Wer Angaben zu dessen Eigentümer machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 88660 zu melden.