<

Minden: Trickdiebin bestiehlt Senior

Minden(mr/kpb). Am Montag (16.06.) wurde ein 80-Jähriger in der Innenstadt von Minden das Opfer einer Trickdiebin. Sie umarmte ihn und erbeutete dabei das Scheingeld aus seinem Portemonnaie.

Der Mann hatte sich gegen 12.15 Uhr mit seiner Ehefrau im Bereich Kleiner Domhof aufgehalten. Dort fiel ihm eine 20 – 30 Jahre alte bettende Frau auf, die ein Pappschild hochhielt, und damit um Geld für notleidende Kinder bat. Als der Senior seine Geldbörse hervorholte, um etwas zu spenden, umarmte ihn die ca. 1,60 m große, südländisch wirkende Frau plötzlich. Als sie losließ, drehte sich die Diebin um, und flüchtete in Richtung Domstraße. Erst in dem Moment bemerkte er, dass die Frau mit den schwarzen langen Haaren das Scheingeld entwendet hatte.

Hinweis bitte an die Polizei in Minden unter der Telefonnummer 0571/8866-0.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.