Minden: Pkw rutscht in Gegenverkehr

Minden(mr/kpb). Ein Toyota-Fahrer fuhr auf einen verkehrsbedingt haltenden Pritschenwagen auf. Dadurch rutschte der Pkw auf die Gegenfahrbahn und ein entgegenkommender Mazda kollidierte mit diesem. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht.

Der Fahrer (55) eines Mercedes Pritschenwagen befuhr die Bergkirchner Straße in Richtung Porta Westfalica. In Höhe Uphauser Weg wollte in denselbigen nach links abbiegen. Der hinter dem Mercedes fahrende Toyota-Fahrer (84) erkannte die Situation zu spät, und fuhr trotz Vollbremsung hinten links auf. Durch die Aufprallenergie rutschte das Fahrzeugheck auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin (55) eines Mazda konnte dem Pkw nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Fahrzeug. Bei dem Unfall zogen sich die Mazda-Fahrerin und der 84-Jährige leichte Verletzungen zu.

Der Mazda und Toyota waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden taxierte man auf rund 8.000 Euro.