<

Rahden: Einbrecher verursachen Wasserschaden

Rahden (mr/kpb).  Bisher unbekannte Einbrecher suchten in Varl ein Einfamilienhaus heim. Beim Einstieg in das Gebäude beschädigten sie den Hauswasseranschluss. Neben dem Diebesgut, wurde durch das Wasser ein hoher Schaden angerichtet.

Die Täter brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (01.08.) in das Haus in der Straße Haßmoor ein. Dazu verschafften sie sich gewaltsam Zugang zum Gebäude. Beim Einstieg beschädigten sie dabei die Hauswasseranschlussleitung. Nachdem sie das Haus durchsucht und Diebesgut in bisher nicht bekannter Höhe erbeuteten, verließen sie unerkannt das Objekt. Am frühen Morgen wurde der Wasserschaden entdeckt. Der Keller stand rund 30 cm unter Wasser.

Hinweise bitte an die Polizei in Lübbecke unter der Telefonnummer 05741 / 277-0.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.