<

Hille: Schwerer Verkehrsunfall in Nordhemmern

Hille(mr/kpb).  32 jährige PKW-Fahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt Am Freitag, 5. September 2014, um 13.25 Uhr befuhr eine 32 jährige Hillerin mit ihrem VW Polo die Straße Zum alten Markt in Richtung der Straße Zum Wolfshagen. Beim Überqueren der Straße Grefte kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel Zafira einer ebenfalls aus Hille stammenden 49 jährigen Fahrerin, die die Grefte aus Richtung Leiwkenstadt kommend in Richtung Nordhemmern befuhr.

Der VW Polo kam durch die Wucht des Zusammenstoßes von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Opel Astra geriet ins Schleudern und drehte sich 180 Grad um die eigene Achse. Die Fahrerin des Polo war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Sie wurde durch Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hille aus ihrem PKW geborgen und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin des Opel Astra blieb ebenso wie ein 12 jähriger Mitfahrer unverletzt. An den Fahrzeugen entstand eine Gesamtschaden von ca. 12000 Euro. Der Kreuzungsbereich musste während der Bergung der Verletzten sowie der Unfallaufnahme für gut 2 Stunden gesperrt werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.