<

Minden: Siegried Lenz’ «Deutschstunde» kommt erstmals auf die Theaterbühne

Minden(mr/y) Die Nachricht vom Tode des berühmten Autors Siegfried Lenz platzte mitten in die Proben. Das Ensemble des Münchner a.gon Theaters bereitet sich derzeit intensiv vor auf die Uraufführung von Lenz’ «Deutschstunde». Anfang November wird sie in Lahr im Schwarzwald stattfinden.

Anschließend geht die Inszenierung auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Das Stück ist hochkarätig besetzt, der Fernseh- und Theaterstar Max Volkert Martens spielt den Maler Nansen. „Siebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges kommt dieser zeitlose Stoff nun erstmals auf die Bühne. Siegfried Lenz war sehr interessiert an der Entstehung der Bühnenfassung, und er hat sie persönlich freigegeben.“, sagt der Regisseur Stefan Zimmermann, der den Text auch für die Bühne bearbeitet hat.

Am Donnerstag, 20. November 2014 gastiert das Stück im Mindener Stadttheater.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.