<

Bad Oeynhausen: Geparkte Fahrzeuge gerammt

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Für reichlich zerbeultes Blech hat ein betrunkener Autofahrer (19) aus Bad Oeynhausen in der Neujahrsnacht gesorgt.

Der junge Mann war nach Feststellungen der Polizei mit seinem mit vier Bekannten vollbesetzten Pkw um kurz nach 3 Uhr zunächst auf der Bessinger Straße in Richtung Osten unterwegs. Als er nach links in die Rolandstraße abbog, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte zunächst gegen einen am Straßenrand abgestellten Toyota und dessen Anhänger. Anschließend schleuderte das Auto des 19-jährigen nach rechts und stieß gegen einen auf einem Parkstreifen stehenden Dacia. Erst danach kam der Pkw zum Stehen.

Zum Glück blieben alle Insassen unverletzt. Allerdings blieb die Alkoholfahne des Fahrers den verständigten Polizisten nicht verborgen. Ein Richter ordnete umgehend die Blutentnahme bei dem 19-Jährigen an. Seinen Führerschein behielten die Beamten gleich ein. Die Fahrzeugschlüssel übergaben sie vorsichtshalber der Mutter.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.