<

Polizei sucht Schläger-Trio

Bad Oeynhausen(mr/kpb(. In den Abendstunden des 21. Dezembers wurde ein 25-Jähriger das Opfer eines Schläger-Trios. Die Unbekannten schlugen und traten auf den Mann ein und flüchteten anschließend. Trotz einer Fahndung sowie interner Ermittlungen, konnten die Schläger noch nicht identifiziert werden. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um deren Mithilfe.

An dem Sonntagabend besuchte das spätere Opfer mit einem Freund ein Lokal an der Herforder Straße. Als er gegen 22.25 Uhr die Gaststätte kurz vor seinem Bekannten verließ, stand der Bad Oeynhausener einer Gruppe von drei ca. 20 – 21 Jahre alten Männern gegenüber. Einer von ihnen schlug sodann ohne Vorwarnung auf ihn ein. Als sie zu Boden gingen trat ihn ein weiterer Mann aus der Gruppe. Dabei zog sich der Geschädigte Verletzungen im Gesichts- und Oberkörperbereich zu. Als der Freund des Überfallenen kurze Zeit später das Lokal verließ, flüchteten die drei Männer über die Bahnhofstraße in Richtung ZOB und anschließend durch die Fußgängerunterführung in Richtung Mindener Straße. Trotz polizeilicher Fahndungsmaßnahmen verliert sich hier ihre Spur.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand werden die Täter als sportlich schlank beschrieben. Der Haupttäter ist ca. 180 – 185 cm groß und hatte etwas längere blonde Haare. Auffällig an der Frisur war, dass sie vorne wie eine “Elvistolle” beschrieben wird.

Auf Grund weiterer Zeugenaussagen gehen die Ermittler davon aus, dass sich das Trio schon vor der Tat auf dem Weihnachtsmarkt -im Bereich der Eisbahn- auffällig verhalten hat.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Oeynhausen unter der Telefonnummer 05731 / 230-0

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.