<

Vier Opfer des Flugzeugabsturzes kamen aus dem Kreis Minden-Lübbecke

Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Gestern mittag stürzte ein A320 der Germanwings in den französischen Alpen ab. 150 Menschen starben bei dem Flugzeugunglück. Vier Opfer dieser Flugzeugkatastrophe kamen aus dem Mühlenkreis.

„Unser besonderes Mitgefühl gilt den Angehörigen der vier Opfer, die aus dem Kreis Minden-Lübbecke kommen“, sagt Landrat Dr. Ralf Niermann.

“Wir sind sehr betroffen. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen der Opfer des Flugzeugabsturzes in Südfrankreich, so Bürgermeister Bernd Hedtmann

Für den Nachmittag haben der Kreis Minden-Lübbecke und die Stadt Porta Westfalica eine gemeinsame Pressekonferenz organisiert. Sie soll im Rathaus der Stadt Porta Westfalica stattfinden.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.