<

Minden: Audi kollidiert mit BMW

Minden(mr/kpb) Am frühen Montagabend verlor der Fahrer eines Audi auf der B 65 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschließend mit einem BMW, dessen Fahrer sich dabei leicht verletzte. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Bückeburger mit seinem Audi A6 auf der B 65 aus Richtung Bückeburg kommend. In Höhe der Abfahrt zur B 61 kam er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er zuerst mit den dort aufgestellten Warnbaken, bevor er auf eine Betonleitplanke prallte.

Von dieser wurde er auf die die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dort kollidierte er seitlich mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden BMW eines 30-jährigen Mindeners. Der BMW wurde dadurch nach links in die Leitplanken gedrückt. Neben den Schäden an den Autos wurden auch mehrere Warnbaken sowie Leitplanken beschädigt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.