<

AWO Sprachcamp „Weltall“ im Mindener Museum

Minden(mr/sm). Es ist wieder einmal soweit: das AWO Sprachcamp ist kommenden Montag und Mittwoch zu Gast im Mindener Museum. Insgesamt 60 kleine Weltraumforscher werden sich dann auf Spurensuche nach dem berühmten Mindener Astronom, Mathematiker, Geodät und Physiker Friedrich Wilhelm Bessel begeben.

Die kleinen Astronomen werden sich mit Planetenumlaufbahnen und mit der Funktionsweise eines Raketenantriebes  beschäftigen sowie außerirdische Lebensformen aus Knete selber entwerfen.

Das in Kooperation mit dem AWO-Fachdienst für Migration und Integration  entwickelte museumspädagogische Programm ist an den besonderen Bedürfnissen von Kindern mit Sprachförderbedarf im Grundschulalter angelegt, und soll die Sprachlernerfahrung an verschiedenen Lernorten ermöglichen und fördern.

Neben einer Urkunde für „Weltraumforscher“ gibt es auch dieses Mal für alle teilnehmenden Kinder Familien-Freikarten für das Mindener Museum.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.