Minden: Auto mit unterschiedlichen Kennzeichen ausgestattet

Minden(mr/kpb). Nach einer Verkehrskontrolle auf der Lübbecker Straße in Dützen am Samstagmittag wirft die Polizei einem 20-jährigen Autofahrer aus Minden gleich eine ganze Liste an Verfehlungen vor.

So saß der junge Mann am Steuer seines Opel, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Außerdem stand er offenbar unter Drogeneinfluss. An dem Auto waren zudem zwei unterschiedliche Kennzeichen angebracht. Diese waren als gestohlen im Fahndungscomputer der Polizei registriert. Somit war das Fahrzeug weder zugelassen noch versichert.

Dem 20-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Auto sowie die Kennzeichen wurden sichergestellt. Im Pkw fanden die Beamten noch ein weiteres Kennzeichen. Auf den Mindener kommt nun eine umfangreiche Strafanzeige zu.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.