Minden: Polizei schützt Musikveranstaltung nach Hinweisen auf Störungen durch rechte Gruppierungen

Minden(mr/kpb). Eine Musikveranstaltung in der Mindener Innenstadt steht aktuell unter dem besonderen Schutz der Polizei. Die Beamten hatten im Laufe des Tages Hinweise auf eine mögliche Störung durch rechte Gruppierungen des zu Gunsten von Flüchtlingen stattfindenden Reggae-Konzertes erhalten.

Daraufhin hatte die Mindener Einsatzleitung Verstärkung angefordert. Die traf aus den ostwestfälischen Polizeibehörden sowie aus Hamm, Warendorf und Steinfurt ein. “Aktuell gibt es keine Störungen”, so ein Polizeisprecher am Abend. Da die Veranstaltung voraussichtlich bis etwa Mitternacht andauert, werden die starken Polizeikräfte weiterhin ihr besonderes Augenmerk auf den Innenstadtbereich richten.