Minden: Autos prallen in der Verkehrsbirne zusammen

Minden(mr/kpb). Bei der Kollision zweier Autos in der “Verkehrsbirne” ist ein 34-jähriger Pkw-Fahrer am Freitagmorgen leicht verletzt worden.

Die 29 Jahre alte Fahrerin eines BMW aus Bad Salzuflen war nach Feststellungen der Polizei gegen 6.40 Uhr aus Richtung Weserauentunnel kommend auf der B 61 unterwegs. Als sie Zeugenangeben zufolge trotzt “Rotlicht” den Kreuzungsbereich in Richtung Ringstraße passierte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel des 34-Jährigen. Der war zum diesem Zeitpunkt auf der Portastraße unterwegs und beabsichtigte seine Fahrt auf der Lübbecker Straße (B 65) fortzusetzen. Die Fahrerin des BMW erlitt einen leichten Schock. Die Feuerwehr war mit zwei Rettungswagen zur Unfallstelle ausgerückt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 5.000 Euro.