Minden: In den Gegenverkehr geraten

Minden(mr/kpb). Leichte Verletzungen erlitt ein 22-jähriger Autofahrer, als er am Dienstagmorgen auf der Lübbecker Straße (B 65) mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Der Mann war den Erkenntnissen der Polizei zufolge gegen 6.40 Uhr auf der Bundesstraße vom Schwabenring kommend in Richtung Südring unterwegs. In der Nähe der Einmündung mit dem Romeoweg geriet er mit seinem Alfa Romeo nach links auf die Gegenfahrspur. Hier stieß er mit einem BMW zusammen, hinter dessen Steuer ein 45-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen saß. Der hatte noch vergeblich versucht durch ein Ausweichmanöver den Aufprall zu verhindern.

Während der 45-Jährige unverletzt blieb, kümmerte sich die Besatzung eines Rettungswagen um den 22-Jährigen. Beide Autos waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.